Verwaltungsangestellte/r (siehe unten)

Pädagogen im Gruppendienst (siehe unten)
Dipl. Sozialpädagogen/innen für die ambulanten Hilfen, Familienberatung

Heilpädagogen

Zur Zeit keine Stellenangebote



Leo Lionni Haus                          Stand 01.05.2012 / Bewerbung bis zum offen

Alle Bewerbungen schriftlich an das Leo-Lionni-Haus, Heinrich-Lübke-Strasse 19, 53113 Bonn.

Grundvoraussetzung für die Arbeit im Leo-Lionni-Haus ist die Freude am Umgang mit jungen Menschen und die Bereitschaft in einem Team an den gemeinsamen Zielen zu arbeiten. Wir erwarten von unseren MitarbeiterInnen:

- hohes Engagement für Gruppe, Team und Verein
- Bereitschaft der aktiven Mitarbeit an konzeptionellen und inhaltlichen Fragen
- Bereitschaft die Erziehung auf Grundlage des christlichen Weltbildes mit zu tragen
- Bereitschaft zur Elternarbeit (Elternberatung; Freizeitberatung etc.)
- Bereitschaft an neuen, innovativen Ansätzen mitzuwirken
- Bereitschaft der persönlichen Fort- und Ausbildung (Fall- Supervisionen, Fachtagungen etc.)
- Bereitschaft erlebnispädagogischen Maßnahmen (Zeltlager, Skimaßnahmen etc. - auch jenseits der üblichen Arbeitszeiten) zu planen und zu gestalten 
- Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst (Tagdienste - Nachtbereitschaft - Wochenende und Feiertage)

Was wir bieten können:

- lebendige, dynamische Teams - die sich auf neue KollegenInnen und neue Ideen freuen
- ein Verein, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Struktur viel Raum für Innovation lässt
- überschaubare Vereinsstrukturen und Hierarchien
- regelmäßige interne und externe Ausbildung (Klausurtagungen, Fachtagungen, Supervision, Fallsupervision, Exerzitien etc.)
- fachverbandliche Unterstützung über den Caritas und Fachverbände
- tarifgerechte Bezahlung nach AVR mit allen Zulagen sowie betriebliche Altersversorgung
- flexible Arbeitszeiten


Verwaltungsangestellte/r mit Schwerpunkt Buchführung

Für unsere zentrale Verwaltungsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsangestellte/n.

Der Aufgabenbereich umfasst im Schwerpunkt:

- Bilanzbuchhaltung (Kreditoren/Debitoren)

- Rechnungs- und Mahnwesen

- Pflegesatzabrechnung

- Korrespondenz / Telefon

- allgemeine Büroaufgaben und Terminplanung

Eine Ausbildung im Bereich der Bilanzbuchhaltung ist erforderlich.

Stelle: 19,25 Std./Woche (Verteilung auf 3 Tage in der Woche erforderlich)
Einstellung nach AVR VII/VI b (je nach Voraussetzung - mit Bewährungsaufstieg)


Heilpädagogen/innen

-Erfahrungen im Bereich der Heimerziehung sind erwünscht aber nicht Bedingung-

Wir suchen für unsere Teams in Blasweiler/Staffel und Bonn  Heilpädagogen die bereit sind im Gruppendiesnt zu arbeiten.. Darüber hinaus wird in Bälde eine neue Intensivgruppe für Grundschüler eröffnet. Für die Intensivgruppe ist Erfahrung im Gruppendienst unbedingt erforderlich. Der Vertrag wird in der Regel für 1 Jahr befristet, spätere Einstellung ohne Befristung ist möglich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle - auch Teilzeit wäre möglich.. 

Die Besoldung erfolgt nach AVR, S8 - S10, zuzügl. Zulagen und betriebliche Altersversorgung (vergleichbar TvÖD, SuE)

Die Einstellung kann so bald wie möglich erfolgen.

Zur Einstellung ist die Einreichung eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses notwendig.

Führerschein und PKW sind aufgrund der Lage unserer Häuser unbedingt notwendig.

 

 Sozialpädagogen/innen

Für den Ausbau unserer ambulanten Hilfen in der Familien Beratung (SPFH etc.) suchen wir Verstärkung für unserer Team. Der Dienst ist an unser Bonner Haus Angebunden. angebunden. Die Stelle ist zunächst auf 19.25 Std. pro Woche ausgelegt, soll aber in Bälde zur vollen Stelle ausgebaut werden. Berufserfahrung in der Beratungsarbeit und eigener PKW sind Voraussetzungen.

Die Besoldung erfolgt nach AVR in Gruppe S 12, zuzügl. Zulagen und betriebliche Altersversorgung

Die Einstellung kann so bald wie möglich erfolgen.

Zur Einstellung ist die Einreichung eines aktuellen polizeilichen Führungszeugnisses notwendig.

 

Sozialpädagogen/innen / Dipl. Pädaogen/innen / Dipl. Psychologen/innen

Für die Leitung unserer pädagogischen Ambulanz in der Familienberatung (SPFH etc.), Nachbetreuung und Diagnostik suchen wir zum 1.1.2010 oder früher eine/n Nachfolger/in. Zu den Aufgabengebieten gehört neben den Beratungstätigkeiten die Leitung des ambulanten Teams. Das Team besteht zur Zeit aus insgesamt 3,5 MitarbeiterInnen. Ein weiterer Ausbau des ambulanten Angebotes auch durch innovative, neue Angebote gehört zum Aufgabengebiet.

Unser ambulantes Angebot ist in die sozialräumliche Struktur des Bonner Amtes für Kinder, Jugend und Familie eingebettet. Erfahrungen mit sozialraumorientierter  Arbeit ist wünschenswert kann aber auch durch die Bereitschaft zur Fortbildung erworben werden. Unser ambulantes Angebot erstreckt sich auch auf die umliegenden Nachbargemeinden. Die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW ist unbedingt erforderlich.

Es handelt sich um eine 100 % Stelle. Auf Wusch kann ist auch Teilzeit möglich.

Die Besoldung erfolgt nach AVR und je nach Erfahrungsstand in Gruppe IVb / IVa,.zuzügl. Zulagen und betriebliche Altersversorgung

 

Sozialpädagogen/Innen – Erzieher/Innen:

 

Wir betreuen Kinder und Jugendliche in unseren Wohngruppen in dezentraler Lage. Das heißt, in unseren Gruppenhäusern befindet sich immer nur eine Gruppe mit ca. 6 bis 10 Kindern und Jugendlichen. Der Gruppendienst ist im Schichtdienst d.h. die Gruppen müssen über Tag und Nacht und auch am Wochenende betreut werden. Natürlich werden hierfür die entsprechenden Zulagen gezahlt so, dass der Verdienst im Gruppendienst deutlich höher ist. Die Team-Zusammensetzung ist Multi-Professionell. Da wir mit einem Stellenschlüssel von 1:1,7 (Intensiv 1:1,3) arbeiten, sind in der Regel immer zwei KollegenInnen zusammen auf der Gruppe. Team-, Fall- und Gruppensupervision sind obligat.

Die Gruppen befinden sich in Bonn und in der Nähe von Ahrweiler.

Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist jedoch sehr wahrscheinlich.   

Wir bieten Vergütung im AVR S8 (ähnlich TVöD-SuE). Erfahrungsstufen werden bei vorhandener Berufserfahrung übernommen (auch aus dem nicht kirchlichen Dienst). Darüber hinaus bieten wir eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung.

PKW und Führerschein ist aufgrund der Lage unserer Häuser für die Arbeit erforderlich
Zur Einstellung ist die Einreichung eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses notwendig.